„Es ist nicht immer einfach zu tun, was nicht angesagt ist, aber genau dort verdient man sein Geld. Kauf Aktien, die für Anleger unattraktiv sind und warte, bis ihr wirklicher Wert erkannt wird.“ (John Neff, Investor)

Gegen den Strom zu schwimmen, ist anstrengend. Aber Anstrengung lohnt sich. Jedenfalls dann, wenn du in die richtige Richtung schwimmst.

An der Börse ist es wie fast überall: Nur weil viele Menschen etwas für gut halten, ist es noch lange nicht gut. Und wer gewisse Trends nicht mitmacht, sondern auf Langfristigkeit setzt, setzt sich durch.

Und wenn du dich wirklich auskennst, bist du sowieso ganz vorne dabei. Dann kaufst du einfach Aktien, von denen du weißt, dass sie Potential haben. Die Masse wird davon nichts mitbekommen, weil sie sich lieber an Hypes dranhängt.

Soll sie ruhig. So übersieht sie die wirklich interessanten Aktien – mit denen du ganz in Ruhe dein Vermögen aufbaust und erweiterst.